Alle aktuellen Infos & Veranstaltungstermine auch direkt auf Ihr Handy mit der kostenlosen Essen-Steele App
Im AppStore, bei Google Play & im Win Store, bei Amazon oder als Direklink hier


19.08 - 02.09 / Wo bitte geht´s zur Bank / Sommerspezial von Sigi Domke / Theater Freudenhaus

Text und Regie: Sigi Domke / auch am 20, 21, 26, 27, 29.08

Gitti und Otto Kalinowski stehen kurz vor der Goldenen Hochzeit und die soll groß gefeiert werden. Um die Feier zu finanzieren, haben die beiden auf Anraten des Anlageberaters der Bank ihr Erspartes risikoreich angelegt und alles verloren, und das bedeutet das Aus für das große Fest.

Damit wollen sich die beiden nicht abfinden. Sie planen einen Banküberfall. Doch Enkelin Steffi will die „Schnapsidee“ verhindern und Ottos schwächelnde Gesundheit und sein nachlassendes Gedächtnis machen die Sache auch nicht einfacher.

Eine Ruhrgebietskomödie im besten Sinne: Urkomisch, hochaktuell und brillant gespielt. Und viel Musik ist auch noch drin!

01. - 04.09 Gourmetmeile "Steele a la Carte"

Hier gibt es alle Informationen

02.09 Martin Engelien´s Go Musik

Seit zwanzig Jahren tourt seitdem jeden Monat eine anders zusammengesetzte Band durch die Clubs, Bars und Kneipen des Landes und erfreut das Publikum mit ihrer ganz eigenen Interpretation allseits bekannter Rock und Pop Songs. Dabei gilt die goldene Regel: nur der Titel des Songs steht fest, doch es wird nicht geübt und geprobt. Auf der Bühne entwickelt sich so eine ganz eigene Dynamik der Band, die nicht reproduzierbar und nicht vorherhörbar ist und somit jeden einzelnen Gig zu einem Unikat macht.

Mit Martin auf der Bühne:
Florian Bosenick, Sänger und Gitarrist bei der Duisburger Cover-Rock-Band „The Secret“. Zudem arbeitet Florian aktuell an seinem Solo-Akustik-Projekt: „Der Flo“.
Dirk Edelhoff, zweifach mit dem „Jugend Jazzt Preis“ des „NRW Landeswettbewerbs“ ausgezeichnet. Als Mitglied der „Chris Kramer Band“ tourt das Multitalent derzeit durch die Lande.
Berni Bovens - Drums, spielte zusammen mit Musikern wie Zucchero, Umberto Tozzi, Lee Towers, Dieter Bohlen, Peter Fox oder Toots Thielemans..

03.09. Die 30. Steeler ACV Classic

Am 3. September ist es wieder soweit, der Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele wird Start und Ziel der 30. Steeler ACV-Classic und verwandelt sich zum Mekka für Oldtimer-Besitzer und Freunde von chromblitzenden Raritäten auf Rädern. Zum 15. Mal liegen Organisation und Durchführung der Rallye in Händen der ACV (LG-West) und der DEVK-Agentur Brandt. Die ACV-Classsic ist eine Wertungsfahrt für drei- und vierrädrige Veteran-Motorwagen sowie Motorräder bis einschließlich Baujahr 1986, bei der es nicht auf die Erreichung von Höchstgeschwindigkeiten ankommt. Wie im vergangenen Jahr geht es wieder um Punkte und Pokale, wenn sich am 3. September für die Fahrzeuge auf dem Kaiser-Otto-Platz die Startflagge senkt. Das Starterfeld für die ca. 160 km lange Rallye-Strecke ist auf 75 Fahrzeuge limitiert. Interessierten Teilnehmern wird auch die Möglichkeit geboten, nur am touristischen Teil der Oldtimer-Rallye teilzunehmen. Bewerben lohnt sich also. Früh am Morgen sammeln sich die Oldtimer-Teams nach Startnummern geordnet auf dem Kaiser-Otto-Platz. Vor dem Start gibt es im „Parc-ferme“ ein Frühstück für die Teilnehmer. Schon jetzt bietet sich eine erste Möglichkeit für oldtimerinteressierte Fotografen und Besucher die automobilen Veteranen ganz aus der Nähe zu betrachten. Während die Teams auf der Strecke sind, können sich die Besucher und Zuschauer auf der nunmehr 15. Gourmetmeile „Steele á la carte“, bei ausgesuchten Spezialitäten von acht Gastronomen, die Zeit genussvoll vertreiben. Ab ca.16:00 Uhr ist mit der Zieldurchfahrt der Teilnehmer zu rechnen.

Weiter Infos zur Nennung und viele, viele Fotos hier

03.09 Schock Doof / Kneipe Grend / 19h

Die 4ten offenen Steeler Meisterschaften im Würfelspiel Schocken... bei gutem Wetter wieder im Biergarten, ansonsten in der Kneipe!
Pokale und Medaillen für die ersten 3. Anmeldung vor Ort - Startgeld 5 Euro

04.09 Steeler Traktorentreffen

09. - 10.09 Künstlerdorf "Steeler ART"

16.09 Patrick Salmen / Grend / 20h

"Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute"

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer - Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentner, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase?

17.09 Das kleinste Oktoberfest der Welt / Isinger Tor

Isinger Tor. Tickets: 10€ ohne Essen, 20€ mit Essen. Vorbestellung: 0201 51 55 72

23. & 24.09 Latin Quarter / Grend / 21h

„Radio Africa“, „New Millionaires“ – mit diesen Liedern platzierten sich Latin Quarter Mitte der 1980er Jahre in den Top 20 der Deutschen Single-Charts; ihr Debüt „Modern Times“ wurde rund 250.000 Mal verkauft. 2011 hatten sich vier Musiker der britischen Politpop-Formation (1983-1998) um Frontmann Steve Skaith, nach vierzehn Jahren Pause in der Originalbesetzung (mit einer Ausnahme) wieder zusammengefunden. Die reformierte Band ging im mit dem neu aufgenommenen Album „Ocean Head“ im Gepäck, auf die viel umjubelte „LATIN QUARTER Reunited Live“ - Tour durch Deutschland, wo sie auf ein begeistertes Publikum aus alten und neuen Fans stieß.


30.09. - 02.10 20 Jahre GREND - ein GREND zum Feiern!

m Wochenende vom 30.9. - 2.10. 2016 feiert das GREND-Kulturzentrum sein 20jähriges bestehen. Am 28.9. 1996 wurde die denkmalgeschützte frisch umgebaute und sanierte „Alte Rektoratsschule!“ - Vorläufer des Carl-Humann-Gymnasiums und zeitweise Rathaus der ehemals selbstständigen Stadt Steele – von der damaligen Städtebau- und Kulturministerin des Landes NRW Ilse Brusis als soziokulturelles Zentrum eröffnet.

Das GREND hat sich in dieser Zeit mit seinen zahlreichen Aktivitäten und Angeboten als fester Bestandteil der Essener Kulturlandschaft etabliert – und steuert optimistisch und erfolgreich weiter mit Kurs auf eine sich schnell verändernde Zukunft. 20 Jahre wird nun auch hier im Hause das Erfolgsstück des Theater Freudenhaus vom Autor Sigi Domke "Freunde der italienischen Oper" gespielt.... Waahnsinn.... Das Jubiläumsprogramm wird demnächst hier veröffentlicht.

01. - 03.10 Historischer Handwerkermarkt



02.10 30 Jahre Marilyns Army / Grend

Volles Programm zum Abschluss unseres Jubiläumsprogramm!

Während die Army die Songs ihres neuen Albums vorstellt, spielen befreundete Kombos die Hits aus 30 Jahren Bandgeschichte. Coverversionen von Puppets of a broken Dream bis Jesus of Bombay von Bands und Musikern von Broca Areal (Elektro aus Berlin), Quichotte (HipHop), Gilderoy (StonerRock), Lucifer Yellow (Gitarrenpop), TEVO (Livetechno), Mirror Images (Beat), Plattrock (Folkrock).
Weitere Hochkaräter folgen! 20 Musiker - ein Konzertabend!

02.10 Verkaufsoffener Sonntag



07.10 Fußball - Frauen - Ferde / In Kooperation mit Rot Weiß Essen / Theater Freudenhaus

Auch am 08, 09, 14, 15, 16.10

Ein Fußballmärchen um einen legendären Wimpel, eine legendäre Vergangenheit und eine hoffentlich legendäre Zukunft in Rot Weiss. Eine spannende Komödie zwischen Fußball, Frauen und „Ferden“; über Leidenschaft und Liebe, krummen Kommerz und Aufstiegsträume. „Fußball – Frauen - Ferde“ ist eine fiktive Geschichte, die RWE Vereins-Anekdoten aufgreift und vom Wunsch des baldigen Wiederaufstiegs getragen ist. In Kooperation mit Rot Weiss Essen - Gefördert durch die DFB Kulturstiftung
Theater Freudenhaus / 20h / 19€

08. - 11.10 Herbstkirmes


20. - 22.10 Steele in Concert

Um es gleich vorweg zu sagen, beim Steele in Concert Event ist kein Schlager oder Disco Fox im Angebot :-)

Das Spektrum der neuen Veranstaltungsreihe reicht vom melancholischem Songwritern und ambitionierten Coverbands, über OldSchool Psychobilly und Pop & Acoustic Rock, bis hin zu Rock und Metal. Es gibt viel Neues zu entdecken, aber auch Altbewährtes ist zu bewundern. So spielt die Ur-Steelenser Band Zeus einen Gig im Grend. Ebenfalls im Grend gibt es ein Wiedersehen mit Martin Engelin (Ex- Klaus Lage Band) und Dennis Hormes.

In der FreakShow spielen Psychofarmaka auf und die härtere Musikfraktion trifft sich im Hü-Weg, wo 3 Bands Rock und Metal zelebrieren. Ebenfalls Live Konzerte werden im Isinger Tor, im Mocca, im Clubheim vom HCE Hockey Club, bei Fabris und im Cafe im Kulturforum dargeboten. Stand der Dinge :-)

Natürlich wird auch die Party Fraktion bedient. Eingebettet in das Festival ist die Karaoke Party in der FreakShow und die Dream Baby Dream Party im Grend . Auch Gordon K. Strahl stellt die neue Veranstaltung in der WAZ vor

 

22.10 Dream Baby Dream Party / Grend / 21h / Interview Melanie

Hi Folks!
Was verbindet Tina Turner mit Bruce Springsteen, Billy Idol, Deep Purple oder Amy Winehouse. Was Udo Lindenberg, Westernhagen, Coldplay, Blur, Robbie Williams, ACDC mit Mumford & Sons? Alle haben Hits für die Ewigkeit geschaffen, die sie dann in die großen Arenen der Welt getragen haben.

Diese unvergesslichen Augenblicke präsentiert DJ Black Sheep in der Party Reihe "Dream Baby Dream", getreu dem Motto "Only Good Music" Sehen, hören und erleben Sie die Hits (live) auf der großen Video Leinwand in Konzertlatstärke. Zum Tanzen, Mitsingen & Mitfeiern.

Look, Dance, See, Dream and Sing am 22.10.16 im Grend / 21h (Einlass20h) / Eintritt frei :-)


28.10 / Bobby Long / Grend / 21h

For his third album, he’s returning to the basics, a guy and a guitar, recalling his heady early days on London’s open mic circuit. In the studio this time around, he teamed with producer/musician Mark Hallman (Carole King, Ani DiFranco) with the songs sturdily built around Long’s vocals and guitar. Hallman played bass guitar, drums, piano and organ on the recording and worked with Bobby to construct the background vocals and harmonies that complement his singularly plaintive voice. The creative process unfolded during a two-week period last fall at Hallman’s Congress House Studios in Austin, Texas.


30.10 HELP Beatles Coverband / FreakShow / 10€

Der Hit, ein Muss Konzert!

HELP! Eine Beatles Coverband mit der originalgetreuesten Interpretationen von Beatles Songs, die es in der heutigen Musiklandschaft zu hören und bestaunen gibt. HELP! Haben sich dabei einer unvergleichlichen Liebe zum jedem noch so kleinen musikalischen Detail verschrieben und erreichen dadurch eine geradezu verblüffende Authentizität. HELP! vermittelt den Eindruck als wäre man bei einem Konzert der echten Beatles Live mit dabei. Das Verwenden beatlestypischen Outfits und der Einsatz verleichbarer Instrumente und die dadurch erzielte spezielle Soundqualität machen den gewissen Unterschied in den Live-Shows von HELP!

15.11 - 08.01.17 / Steeler Weihnachtsmarkt

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder alle Infos hier und auf der Sonderseite von essen-steele.de


19.11 Blues Bureau & Gäste / Grend / 21h

Wieder mal ein Heimspiel unserer Combo, die sich seit Jahren einen Kultstatus in der deutschen BluesRock Szene erspielt hat.



25.11 Peter Rüchel meets 78Twins / Grend / 12€ VVK 10€

Peter Rüchel hat sie fast alle gehabt: die großen Weltstars der Rockgeschichte. Als Erfinder des legendären Rockpalast erlebte er großartige Geschichten mit vielen fantastischen, aber auch nicht immer einfachen Charakteren der Musikgeschichte. Launig und informativ erzählt Peter Rüchel von diesen Begegnungen. Kombiniert wird diese musikalische „Zeitreise“ mit der energiegeladenen Live-Show einer der besten Bands der Republik. „Peter Rüchel meets 78Twins“ ist ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden Musik-Fan. Neben einigen Eigenkompositionen spielen die 78Twins auch Klassiker aus den Rockpalast-Konzerten (von Little Feat bis Mother´s Finest)


27.11 Verkaufsoffener Sonntag