Alle Termine & Infos jetzt auch in der kostenlosen Smartphone App Essen.Steele
Eine Fahrt mit der Strassenbahn im Jahr 1977 durch die Steeler Innenstadt
30.04 - 03.05 Steeler Mai Kirmes Alle Infos

01.05 „Residenz hautnah“ 10 -16 Uhr

Die Kaiser-Otto-Residenz lädt Sie ein, einen ganzen Tag lang Residenzluft zu schnuppern. Verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck von der besonderen Atmosphäre der Kaiser-Otto-Residenz, nehmen Sie an vielseitigen Veranstaltungsangeboten teil und genießen Sie im Rahmen einer Weinprobe Spezialitäten vom Grill. Besichtigen Sie die vollständig modernisierten Appartements. Ein umfangreiches Servicepaket ermöglicht dabei einen sorgenfreien Einzug! Die Kaiser-Otto-Residenz freut sich auf Ihren Besuch!
(js) Besuche uns auf Facebook / / / / / /

 

 



30.04 Tanz in den Mai & 01.05 Aufstellen des Maibaums

Der Kaiser-Otto-Platz bietet zum Tanz in den Mai wieder zahlreiche Getränke- und Imbissstände. Auf der Bühne spielen dann ab 19h (bis 01h) die Blechsauga zum Tanz auf. Geboten werden zünftige (Wiesen) Hits und gängige Partyklassiker. Open Air / Eintritt frei

Der diesjährige Maibaum ist aus dem Weihnachtsbaum des Weihnachtsmarktes 2014 entstanden. In Begleitung der Krayer Krähen und des Lützow-Schützenvereins wird der 15 Meter hohe Steeler Maibaum auf dem Kaiser-Otto-Platz aufgestellt. Um 12h spielen dann nochmal die Blechsauga zum Tanz auf. Dixieland, Swing und Boogie-Woogie gibt es ab 15h von der Casa Nova Jazzband
(js) Besuche uns auf Facebook / / / / / /

Udo Lucas erzählt über die Nachkriegsjahre in Steele / Interview Melanie

... Vater Jupp hatte, wie viele andere Steelenser auch, so eine kleine Schwarzbrennerei installiert und das Destilliergerät lief bei uns ohne Pause. Er unterhielt, wie viele seiner Skatbrüder auch, eine Produktion von Korn, Münsterländer und „original französischem Cognac“ aus einem Produkt dem “Selbstgebranntem“. – das genial zu nennen, wag ich nicht zu behaupten! Also wir Kinder zogen dann in der Sperrstunde los und verkungelten Vaters Schnappes.

Bei einem solchen Versuch, seine Familie neben dem Wildern mit Frettchen Zampa am “Fressen“ zu halten, nämlich sein Produkte gegen Lebensmittel zu tauschen, wurde ich bei Bauer Kossler, der in seiner Kneipe an der großen Treppe von der Westfalenstraße zum Stadtgarten hin, das Zepter schwang und dessen Sohn Manfred zu meinen Freunden zählte, vom Jagdhund des Hauses brutal gebissen. Die Narben zieren heute noch meinen linken Arm. Dabei wollte ich doch nur französischen Cognac gegen Milch tauschen, denn Manfreds Vater beherbergte eine stramme Milchkuh, die damals fast halb Steele mit dem köstlichen, unverfälschten Naturprodukt versorgte.

Allerdings nur gegen Bares, was wiederum damals fast keinen Wert hatte und so mussten Naturalien herhalten. So war es eben zur Schwarzmarktzeit. Übrigens hatte ich vor meinem ersten Schultag schon Bekanntschaft gemacht mit dem „ blauen “ Hübert, meinem ersten Klassenlehrer. Wegen seiner roten Haare nannten wir ihn eben den „Blauen“. Warum eigentlich, weiß ich bis heute nicht. Lesen Sie hier weiter in Udo Lucas Erinnerungen. Weitere Steeler Geschichten finden Sie hier
Foto: Steeler Archiv / (js) Besuche uns auf Facebook / / / / / /

Steeler Kalender 2016 / / Jetzt auch als Printversion

Den Steeler Kalender 2016 gibt es jetzt auch in der Printversion für die heimische Wand. Ein Exemplar zum Anschauen findet ihr im Steeler Whisky Fass. Dort kann der Kalender auch zum Selbstkostenpreis von 9,95€ bestellt werden.

Bestellen könnt ihr auch unter info@essen-steele.de

Mit dem kostenlosen Steeler Kalender für 2016 möchten wir uns bei allen Lesern und Unterstützern bedanken. Wir danken nochmals allen Fotografen & Fotografinnen, die uns ihre Fotos zur Verfügung gestellt haben.
Zum kostenlosen Pdf Kalender Download

Für den Kalender 2017 haben wir schon einige neue Ideen im Kopf. Bleibt,wie immer, gespannt :-)
(js) Besuche uns auf Facebook / / / / / /

 


12.Film Gastronomie Essen: Café im Kulturforum

Im 12. Teil unserer Reihe mit Filmen aus der Gastronomie in Essen stellt sich Ihnen das Cafe im Kulturforum Steele vor. Im ehemaligem Sparkassengebäude bietet das Kufo einen interessanten Mix aus charmantem Caféhaus mit bodenstämmiger Küche, wechselnden Bild Ausstellungen von lokalen Künstlern und monatlichen Tangoabenden.

Das ist doch wohl mal einen Blick wert :-)

Zu sehen sind alle 12 Filme hier und in der Smartphone App Essen Steele (kostenlos in allen Stores), im YouTube Kanal: Gastro Essen und auf Facebook: facebook/GastronomieEssen
Besuche uns auf Facebook / / / / / /

Magic Moments - Magische Bilder / Foto Galerie Melanie

Hier gibt es gar nix zu sagen, sondern nur zu gucken. Tolle Fotos von Ecki Schröder vom The Green Pink Floyd Day
Besuche uns auf Facebook / / / / / /

Steeler Leut / Die Schöne & der Odysseus / Interview Melanie / Foto Galerie Melanie

Nun ganz so viele Irrfahrten wie der olle Odysseus hat Melanie Kühn wohl noch nicht hinter sich gebracht. Aber auf ein abwechslungsreiche Leben kann die heute 35jährige doch schon zurückblicken.

Geboren in Kupferdreh verbrachte sie ihre Teenagerjahre in Steele. Nach dem erfolgreichem Abschluß der Realschule, erfolgte eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Wie so oft in diesen Zeiten wurde Melanie nicht übernommen. So kam sie über Promotion Jobs zum Modelling. Hier kann sie durchaus eine kleine Karriere vorweisen (Auftritte auf der Fibu , der Essener Motorshow oder bei RTL, sowie viele Jobs für verschiede Modelabels )

Vor kurzem erst wurde Melanie von den Lesern einer großen deutschen Boulevard Zeitung zum Mädchen des Monats gewähl, und wie es aussieht, mit reelen Chancen auch die Wahl zum Mädchens des Jahres zu gewinnen.

Obwohl der Beruf Melanie viel Zeit abringt, steht für sie ihr Sohn John immer an erster Stelle. Mit John teilt sich Melanie die Fußballbegeisterung, im Besonderem für den VfL Bochum, deren Heimspiele die Beiden regelmäßig besuchen. Trotz der vielen Szene Verlockungen ist sie halt ein Familienmensch geblieben

Jetzt steht für Melanie die nächste Karriere Reise an, denn die Showbühne wartet. Anfang September erscheint ihre erste Single mit dem Titel "Knutschfleck". Klar wünschen wir der sympatischen Melanie, die unserem Stadtteil Steele immer noch eng verbunden ist, den Sprung an die Spitze der Hitparade. Getreu ihrem Motto: " Alles ist möglich"

 

Vielleicht sieht man Melanie bald auf einer der vielen Bühnen auf der Welt oder auch mal hier im schönen Steele. Wir würden es ihr und uns wünschen :) Natürlich hat Melanie auch den Steeler Fragebogen ausgefüllt / Foto Album Melanie

js / Stadtportal Essen Steele / Smartphone App Essen Steele
Fotos: A.Roloff / Roloff Filmproduktion
Besuche uns auf Facebook / / / / / /

Gastronomie Essen: Isinger Tor

Im 5.Teil des Video Gastroführers zeigen wir Ihnen eine Steeler Institution.

Das Isinger Tor von Vevi & Frank bietet frische gut bürgerliche Küche, Mittagstisch, Kegelbahn, Biergarten, nette und kompetente Wirtsleute, lecker Pilsken. Damit ist alles gesagt :-) Schaut einfach rein

Eine Produktion von www.essen-steele.de und der Roloff Filmproduktion. Die Filme über unsere Gastronomie gibt es auch in der Essen Steele Smartphone App und im YouTube Kanal "Video Gastroführer Steele & Umgebung"

Steeler Leut / Bezirksbürgermeister Gerd Hampel
Wenn geht-sofort! /

! Natürlich hat Herr Hampel auch den Steeler Fragebogen ausgefüllt

Wir trafen Herrn Hampel im Kufo, seinem Lieblingsplatz in Steele. Vor ihm eine heiße Schokolade mit viel Sahne. Gut so, denn wir wollen Ihnen den Politiker Hampel als Mensch zeigen, von seiner privaten Schokoladenseite sozusagen.

Gerd Hampel wuchs in einer Großfamilie auf, hat in jungen Jahren eine Lehre zum Bergmann absolviert und war dann im Anschluss viele Jahre im Bergbau tätig, so u.a. auf den Zechen Zollverein und Nordstern. Zehn Jahre ist er eingefahren in den Stollen, hat das echte Zechenleben in unserem schönen Ruhrgebiet noch miterlebt, bis die Schließungen ihn bewegten, etwas Neues zu machen..

So kam seine Zeit beim Essener Stadtamt 70, er übernahm die Aufgabe des Hauskassierers und wurde in den Betriebsrat gewählt. Durch diese Tätigkeiten kam er zur Politik, denn es reifte der Wunsch in ihm, etwas mitzugestalten und gegebenenfalls zu verändern. Da ist er ja nun an der richtigen Stelle :-)

Nach einer Amtszeit als stellvertretender Bezirksbürgermeister, ist er selber zum Bezirgsbürgermeister gewählt worden. Sechs Jahre liegen nun vor ihm, eins davon ist schon um. Vieles liegt ihm politisch am Herzen, besonders aber die Kinder- und Jugendarbeit, hier ist es ihm wichtig, die sportliche Infrastruktur weiter auszubauen.

Dann lässt uns Sozialdemokrat Gerd Hampel auch am Privatem teilhaben. Früher gab es eine wilde Phase, mit Tattoos und dem Hobby Motorrad fahren, erzählt er. Dafür ist jetzt keine Zeit mehr, nun steht nach einem langen Arbeitstag vor allem seine Frau und seine 18. jährige Tochter im Vordergrund, und natürlich darf er seinen Hund, einen Terrier, nicht vergessen. Das gemeinsame Familienleben ist ihm sehr wichtig, daher freut er sich sehr auf den kommenden, gemeinsamen Urlaub. Dieses Jahr geht es zum zweiten Mal nach Mallorca, Sonne und Strand rufen.

Aber es gibt auch ein Kontrastprogramm, so besucht die Familie seit 25 Jahren immer den selben Bauernhof, dort gibt es dann Beschaulichkeit und Ruhe.

Sein beruflicher Alltag ist stets prall gefüllt mit vielen Terminen, oft bis in den Abend, da ist die Familienzeit rar. Umso mehr wird sie dann bei einem gemeinsamen leckerem Essen genossen, am liebsten beim Italiener oder es gibt selbstgemachte Rouladen, da geht sein Herz auf!

Eins ist ihm in allen Lebenslagen besonders wichtig, er möchte offen für Neues bleiben, und seinem Motto gerecht werden:“Wenn geht-sofort!“

Die Schokolade ist ausgetrunken und wir bedanken uns bei Herrn Hampel für das offene, informative Gespräch
! Natürlich hat Herr Hampel auch den Steeler Fragebogen ausgefüllt
ck / Stadtportal Steele / www.essen-steele.de / Immer frisch informiert mit der Essen Steele Smartphone App

Eine Hommage an den Steeler Stadtgarten /

Es blüht! Eine Hommage an den Steeler Stadtgarten.

Der Steeler Stadtgarten liegt nur 3min von der City Steele entfernt. In Sichtweite des manchmal arg überlaufenem Ruhrufers, geht es im Stadtgarten eher beschaulich zu. Auch an Wochenenden finden sie im Stadtgarten eine Oase der Ruhe.

Die historische Parkanlage wurde 1897 angelegt und im Jahr 1911 mit ihrem Restaurationsgebäude der Bevölkerung übergeben. Dort befindet sich einer der schönsten Biergärten im Revier. Leider seit Jahren für die Öffentlichkeit geschlossen (!) Nur einige Hochzeitsgäste verwöhnen sich mit dem herrlichen Blick auf das Ruhrtal. Es sei ihnen herzlich gegönnt.

Wer also ein weiteres Kleinod im schönen Steele finden will, besuche den Stadtgarten. Weitere Fotos findet ihr in der kostenlosen Smartphone App Essen Steele (Bilder) und auf facebook.com/essen.steele
js / www.essen-steele.de / Essen Steele App

Steele leuchtet /

Der neu illuminierte Steele S Bahnhof macht richtig was her. Man schnuppert ein wenig Großstadtatmosphäre :-)
(Stadtportal Essen Steele / www.essen-steele.de / Smartphone App Essen.Steele)
Bilder: js / Stadtportal Essen Steele /

Das Wetter ist trüb, Steele bleibt bunt ... /

... dafür sorgen die bunten, fröhlichen Bilder von Gerd Neysters. Um durch die dunkle Jahreszeit zu kommen, kann man sich Gerd Neysters Bilder auch nach Hause holen (oder Fröhlichkeit verschenken :-)) Es gibt 4 Motive aus Steele, die als DIN A 2 Poster zu je 15,00 Euro zu erwerben sind. Als Special Stadtportal Essen Steele Edition gibt es alle 4 Motive für 50,00 Euro.
Kontakt: gerhard.neysters@t-online.de / Alle 4 Motive .

Steele 1970 - 1990 /

Unsere Leser durchstöbern ja regelmäßig ihre Fotosammlungen. Und so fanden Gabi Gerhard und der König von Steele tolle SW-Fotos, aufgenommen in den Jahren 1970-1990. Der Fotograf, der die Bilder auch selbst entwickelte, war Eduard Fiedler, der Vater von Frau Gerhard. Vielen Dank

Steele wie es war II

Freundlicherweise, und exklusiv, hat uns das Steeler Archiv nochmals einige Bilder aus dem Buch "Steele wie es war" zur Verfügung gestellt. Tolle Erinnerungen ! Erhältlich ist der Band, mit ganz vielen Spaziergängen durch das alte Steele, in jedem Buchladen ... Zu den Bildern

Feuilleton Buchtipp: Steele, wie es war I

"Steele wie es war" vom Steeler Archiv.

Die Fotografien spiegeln die Zeit zwischen dem Zweiten Weltkrieg und dem Beginn der Stadtsanierung wider. Ein sentimentaler Blick auf das alte Steele. In sieben Kapiteln, „Spaziergänge“ genannt, findet man lange verschwundene oder noch vorhandene Ansichten Steeles.

Der Bildband zeigt Straßen, Plätze und Häuser wie sie vor fünfzig Jahren waren. Aufnahmen die daran erinnern, wie Steele vor der Sanierung in den 1970er Jahren aussah. Der Tipp für alle Steele Liebhaber ... Fotografische Spaziergänge durch den alten Stadtteil, 96 Seiten, zahlr. Abb., 14,95 € ISBN: 978-3-8375-0814-7


Bilder: 100 Jahre Eiscafe Fabris

In unserer Fotogalerie zum 100jährigem Jubiläum des Eiscafes Fabris spannen wir einen Bogen von den alten Zeiten bis zu den Feierlichkeiten am 09.09.2011 ..


Hier finden Sie ältere Beiträge

Marktplatz

Anwälte
  • Graser-Rechtsanwälte
  • Kanzlei Ternai

  • Apotheken
  • Bonifatius Apotheke
  • Europa Apotheke
  • Laurentius Apotheke

    Ärzte
  • Hausarzt Martin Booz
  • Psychotherapie Kissenbeck
  • Zahnarztpraxis Irene Herzel

    Autos
  • ACV Classic
  • ACV Landesgruppe West
  • Mini Cooper Mini Corner

    Betreutes Wohnen

  • Kaiser-Otto-Residenz

  • Campus Kreativzentrum
  • Mehrblick Design
  • Campus Privatschule Schaaf
  • Stadtportal Essen Steele

    Computer

  • Workshops Campus

    Dienstleister
  • Anfahrtsskizzen
  • Antje Grass-Kraus Prof.Fußpflege
  • Creative Gartengestaltung Möller
  • DEVK Versicherungen Brandt
  • Grebe Maps
  • Kara Werbung
  • Kommunikation Grafik Design
  • Mehrblick Web Design
  • Roloff Film Produktion
  • Tagesbetreuung Unvergesslich
  • Taxi Steele
  • Windelzwerge Kindertagespflege

    Gastronomie

  • Acquario
  • Bacchos
  • Cafe im Kulturforum
  • Cafe Stela
  • Casa
  • Clubhaus HCE 99
  • Da Vinci
  • Eiscafe Fabris
  • Freak Show
  • Glas Cafe
  • Grend Kneipe & Bar
  • Haus Springob
  • Isinger Tor
  • La India
  • Marktschänke
  • Mocca

    Gesundheit / Sport
  • Reiki / Feng Shui
    Petra Stoeppler

  • Handel
  • Antiquitäten Henscheid
  • B14
  • Brille & Linse Schürholz
  • EP: Herber
  • Gold- und Uhrenstübchen
  • kara Werbung
  • Krossler & Kämpchen Kraftfahrzeugteile
  • Leon Finger Mode
  • Optik am Grendplatz
  • Radio Catoir
  • Regenschirme24
  • Rockstore
  • Saturn
  • Sport und Ski Henscheid
  • Steeler Antiquariat
  • Steeler Whisky Fass
  • Tassen24
  • Weinhof Rüttenscheid
  • Wolff´s Schmuckstudio
  • Zoobedarf Henscheid

    Handwerk

  • Dachdeckerfachbetrieb
    Thomas Herpel GmbH
  • FIT Elektrotechnik
    Thomas Hucklenbroch
  • Fleischerei Otto Velten
  • Friseur VivaHair

    Internet

  • Mehrblick Design

    Kunst

  • Galerie DieKunst

    Nachhilfe
  • Campus Privatschule Schaaf

    Partyservice
  • Acquario
  • da Vinci

    Physiotherapie
  • die praxis 

  • Pflegedienste
  • Pflegedienst Antonius
  • Pflegedienst SeniorPlus

    Pizza Taxi
  • pizza.de - einfach besser bestellen

    Reisen
  • Reisebüro Röll

    Seniorenzentren
  • Seniorenstift St.Laurentius
  • Marienheim Überruhr

    Sonnenstudio
  • Ayk Sonnenstudio

    Übernachten in und um Steele
  • Alemantris
  • Gäste- und Tageshaus Grend
  • Hotel Wirtshaus Töff-Töff
  • Mintrops Burghotel
  • Petul Aparthotel
    „Am Stadtgarten“
  • Ruhrcamping im Bauwagen
  • Villa Vogelsang

  • Unterricht
  • Campus Privatschule Schaaf
  •  

    Steeler Leben

  • Apotheken in Steele (Liste)
  • Apothekennotdienst

    Ärzte

  • Ärzte in Steele (Liste)
  • Ärztlicher Notdienst

    Kids

  • KiJu Haus
  • Kindergarten St. Laurentius
  • Kindergarten St. Marien
  • Kita Pustkuchen

    Kirchen
  • Ev.Gemeinde Königssteele
  • Kath. Gemeinde St.Antonius
  • Kath.Gemeinde St.Laurentius
  • St.Antonius KAB
  • St.Antonius Jugend
  • St.Laurentius Kirchenmusik

  •  

    Hier in Steele